Bandschule

In jedem Schuljahr bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 an, in kleinen Gruppen ein Musikinstrument zu lernen, um möglichst bald in der JuniorJazzBand, unserer Einsteigerband, mitzuspielen.

Angeboten werden alle Bigband-Instrumente (bis auf Klavier):
Trompete, Posaune, Saxofon, Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre

Die Bandschule ist mit wöchentlichem Gruppenunterricht als eine Art „Schnupperkurs“ gedacht.

Dieser beginnt in der Regel im November und dauert vier Monate. Erfahrungsgemäß sind spätestens nach diesem Zeitraum die Leistungsunterschiede innerhalb der Gruppe so groß, dass eine Weiterführung als Einzelunterricht sinnvoll ist. Der Unterricht kann auch dann weiterhin in den Räumen des Goethe-Gymnasium stattfinden.

Die Teilnahme am Gruppen-Unterricht ist mit einem Unkostenbeitrag von 100 Euro für die vier Monate verbunden. Die Musikinstrumente für den Schnupperunterricht müssen von den Eltern nicht gekauft werden. Wir stellen sie entweder für einen begrenzten Zeitraum gegen geringe Leihgebühr zur Verfügung oder vermitteln Kontakte, wo sie zu günstigen Konditionen geliehen werden können. Schon am Ende der viermonatigen Schnupperphase finden alle Schülerinnen und Schüler in einer ersten Band zusammen. Sie lernen Grundlagen des Zusammenspiels und erleben schon jetzt das motivierende gemeinsame Musizieren in Proben und bei einem ersten Auftritt im Programm unserer Frühjahrs-Jazznight.

Zur persönlichen Beantwortung offener Fragen stehen die Jazz-AG Leiter Stefan Kapitzke und Christian Fischer beim ersten Gesamtelternabend der fünften Klassen zur Verfügung. Dieser findet in der Regel im September, vor Beginn unseres Anmeldezeitraums, statt.